. .

Bibliothek

Hier können Sie das Arbeitsbuch zur Heldenreise herunterladen, das früher in Paul Rebillot: Die Heldenreise abgedruckt war. Gestaltung durch Nina Trobisch, Berlin.

Wählen Sie in der Leiste links oder in der Aufzählung unten zwischen verschiedenen Angeboten

Unter diesem Link finden Sie

weiterführende Literatur zu unserer Arbeit.

Verschiedene kurze Artikel zu unserer Arbeit und den verwendeten Methoden

Längere theoretische Artikel, meist zum Download

  • In der 33. Ausgabe von Thepakos, einer interdisziplinären Zeitschrift für Theater und Theaterpädagogik, veröffentlichten Pierre-Carl Link und Armin Schachameier "sich des Dunklen bewußt werden - Theater- und gestaltpädagogische Schattenarbeit“. Das Heft kann unter Verweis auf uns zum ermäßigten Betrag von 5,70 € incl. Versand bestellt werden beim Odlib Verlag, ww.odlib-verlag.de
  • In der 31. Ausgabe von Thepakos veröffentlichten Pierre-Carl Link und Armin Schachameier Humanistisch-experientielle Veränderungsprozesse am Beispiel des theater- und gestaltpädagogischen Seminars „Die Heldenreise“. Das Heft kann unter Verweis auf uns zum ermäßigten Betrag von 5,70 € incl. Versand bestellt werden beim Odlib Verlag, ww.odlib-verlag.de
  • In der evangelischen Zeitschrift für Jugend- und Bildungsarbeit das baugerüst, deren Ausgabe 4/2016 Heldinnen und Helden zum Thema hat, schrieb Irena Berger den Beitrag Was fasziniert an Helden? Das Heft mit vielen weiteren interessanten Artikeln zum Helden-Thema kostet 5 € + Versandkosten und kann bestellt werden unter www.ejb.de
  • Franz Mittermair, Susanne Singer: Veränderung von Beschwerdedruck, Kohärenzsinn und Depressivität nach dem gestaltpädagogischen Seminar "Die Heldenreise", (Zeitschrift für Musik-, Tanz- und Kunsttherapie, 9 Seiten, 2008)
  • Franz Mittermair: Zusammenfassung der Ergebnisse der ersten empirischen Untersuchung zur Wirksamkeit der Heldenreise, (2 Seiten, 2004)
  • Franz Mittermair: Bericht über die erste empirische Untersuchung der Wirksamkeit der Heldenreise auf der Basis des Salutogenese-Konzeptes von Antonovsky
    (13 Seiten, 2003)
  • Franz Mittermair: Heil oder Unheil - zur Verantwortung des Therapeuten und Seminarleiters, (4 Seiten, 2006)
  • Franz Mittermair skizziert den Zyklus der "großen Heldenreise", der alle Rebillot-Seminare umfasst, (4 Seiten, 2004)
  • Franz Mittermair erläutert sein allgemeines Krisenmodell auf Basis der Heldenreise in
    Der Weg durch die Krise, (10 Seiten, 2004).
  • Franz Mittermair beschreibt die Besonderheiten "Strukturierer Gestalttherapie" am Beispiel der Heldenreise, (4 Seiten, 2004).
  • Paul Rebillot's Beitrag Magie der Mythen behandelt die Bedeutung der Mythen für die persönliche Entwicklung, (2 Seiten)
  • Andreas Wandtke-Grohmann macht sich in seinem Artikel "Als das Erzählen noch geholfen hat" Gedanken über Parallelen zwischen dem Weg des Helden, der ganzheitlichen Veränderung in der Gestalttherapie und dem christlichen Glaubensweg, (11 Seiten, 2006)
  • Andreas Wandtke-Grohmann macht sich Gedanken über die Chance in der Krise auf dem Hintergrund des Phasenmodells von Stämmler/Bock und der Heldenreise, bezogen vor allem auf die Entwicklung der evangelischen Kirche, (6 Seiten, 2002)