. .

Die Suche nach dem Goldenen Vlies

Das Goldene Vlies symbolisiert die Vision, nach der wir suchen, unseren tiefsten Herzenswunsch.

Basierend auf einem der ältesten griechischen Mythen führt dieser Workshop auf die Entwicklungswege, die mit der Verwirklichung unserer Wünsche und der Suche nach Bestimmung verbunden sind.

Eine zentrale Figur in der "Suche nach dem Goldenen Vlies" ist Jason, der den Archetyp in jedem von uns repräsentiert, der seiner kreativen Vision zu folgen bereit ist. Dabei hat jede Vision ihre eigene Gestalt und ruft nach besonderen inneren und äußeren Freunden, welche, wie die Argonauten dem suchenden Jason, helfen, das Ziel zu realisieren. Auch die Unterstützung durch magische weibliche Kräfte spielt eine große Rolle, im Mythos dargestellt durch Medea, die sich mit Jason verbindet.

Jede Suche wird begleitet von Fallen und Gefahren, die Entschlossenheit und Hingabe sowie Wahrhaftigkeit und Integrität des Suchenden herausfordern. Es ist eine Geschichte von Prüfungen und Abenteuern, von Mut und Erfüllung. Aber es ist auch eine Geschichte des Verrats - Jasons Verrat an Medea, seiner "magischen Frau".
Daraus lernen wir, was zu tun ist und was nicht. Wir lernen, wie wir unsere Helfer finden und wie wir auf unsere innere Führung hören können. Wir lernen außerdem, uns vor Selbstverrat zu hüten und uns ernst zu nehmen in der Suche nach unserer Vision.

Der Prozess arbeitet mit Gestaltelementen, Improvisation, Spiel, Ritualdrama und Tanz und gibt uns Gelegenheit, den Mut und die Klarheit für das nächste Stadium unserer Entfaltung zu finden.